LUCA App - ein Deseaster mit Ansage

Originally published at: LUCA App - ein Deseaster mit Ansage - netzwissen.de

Die Beschaffung von Lizenzen der LUCA App durch das Land Baden-Württemberg sollte dieKontaktverfolgung der Gesundheitsbehörden insbesondere in gastronomischen Einrichtungenerleichtern. Dies ist insbesondere bei steigenden Inzidenzwerten („vierte Welle“) sinnvoll.Dieser Ansatz ist gescheitert. Es darf keine weiteren Steuergelder für privatwirtschaftlicheDigitalprojekte geben, deren Nutzen zweifelhaft ist. Die Landesregierung muss Ressourcen fürdigitale Lösungen frei machen, die wirklich funktionieren und…

In der gesamten Bundesrepublik sollte alle am Erwerb der Luca-App beteiligten Personen wegen Veruntreuung von Staatsgeldern angeklagt. Auf Bestechlichkeit untersucht. Und wen beides nicht nachgewiesen werden kann, wegen DUMMHEIT entlassen werden.

Das wesentliche Problem einer App ist ihre Nutzerzahl - je mehr des so besser funktioniert die Warnfunktion, egal in welchem Kontext. Eine Erweiterung der Coroan-Warn-App, wie Sie ja auch umgesetzt wurde, ist auf jeden Fall die richtige Lösung.

1 Like

Hintergrundinfo: der Text ist eigentlich alt (von 2021) und durch einen Test im Forum gelandet, weil ich die Blog-Funktion auf netzwissen.de (WordPress CMS) mit dem Discourse verknüpft habe (siehe WP Discourse – WordPress-Plugin | WordPress.org Deutsch)

Da waren so ein paar Triggerwords :rage: für mich drin. Da konnte ich nicht anmich halten. :slight_smile: